Das
Rechenzentrum

Login |
 
 

Bibtex Import

Funktionalität: Anzeige eines Literaturverzeichnisses im BibText-Format


Einsatzgebiet: Externe Literaturverwaltung auf die Webseite einbinden.


Bedienung: Für die Einbindung eines bestehenden BibTex-Files müssen Sie zuerst eine Seite vom Typ SysOrdner in Ihrem Seitenbaum anlegen. Dieser Ordner wird die Datensätze aufnehmen, die in einem weiteren Schritt importiert werden.

Als nächstes wechseln Sie auf die Seite, auf der die Datensätze angezeigt werden sollen. Fügen Sie dort ein neues Inhaltselement vom Typ Bibtex-Publikationen hinzu.

Geben Sie wie gewohnt eine Überschrift ein, anschließend können Sie das Plug-In konfigurieren.

Unter dem Reiter Allgemein definieren Sie zuerst, was angezeigt werden soll. Standardmäßig ist Ausgabe ausgewählt. Unterhalb davon bei Datenbank müssen Sie den SysOrdner angeben, den Sie zuvor erstellt haben.

Im Reiter Listenansicht können Sie definieren, ob die gesamte Liste der Publikationen als Bibtex-Datei zum Download angeboten werden soll. Das Tab Import besprechen wir im nächsten Kapitel. Mit diesen Einstellungen sind Sie im Prinzip fertig. Die Literaturliste wird im Frontend angezeigt und kann über ein Suchfeld eingeschränkt werden.

Daten importieren

Der Import der Dateien ist leider nicht perfekt gelöst, da er auch im Frontend stattfindet. Um einen Import durchzuführen, müssen Sie Ihr Plug-In umkonfigurieren, den Import durchführen und anschließend die Konfiguration wieder auf Ausgabe stellen. Alternativ legen Sie eine neue Seite für den Import an, die Sie standardmäßig verbergen und nur dann sichtbar schalten, wenn Sie einen Import durchführen wollen.
Stellen Sie also im Plug-In unter dem Reiter Allgemein die Ausgabe auf Import.

Wichtig ist hier, dass der richtige SysOrdner als Datenbank verlinkt ist. Unter dem Reiter Import sollten Sie das Feld Doppelte Einträge vermeiden? aktivieren, dies verhindert Duplikate beim Import.

Speichern Sie das Inhaltselement ab und rufen Sie die Seite im Frontend auf. Sie sehen jetzt ein Eingabefeld um eine Datei von der Festplatte auszuwählen und einen Button um den Upload zu starten.

Nach dem Upload zeigt Ihnen das System an, wieviele Datensätze hochgeladen wurden und ob die Einträge bereits vorhanden waren.

Schalten Sie nach dem Import wieder zurück auf Ausgabe oder verbergen Sie die Importseite. Die importierten Datensätze werden jetzt angezeigt.