Das
Rechenzentrum

Login |
 
 

SmoothGallery

Die zweite Erweiterung nennt sich SmoothGallery und bietet einige zusätzliche Möglichkeiten. Alle anzuzeigenden Bilder müssen zuvor über die Dateiverwaltung hochgeladen werden. Fügen Sie dann einer Seite ein neues Inhaltselement vom Typ SmoothGallery hinzu.

Geben Sie dem Element eine Überschrift. Unter dem Reiter Plug-In nehmen Sie die Konfiguration vor:

Im Reiter Einstellungen können Sie konfigurieren:

  • Modus: Bilder aus DAM – Voreinstellung
  • Wechsel: Wenn Sie hier einen Wert (in Millisekunden) eingeben, dann wird nach diesem Zeitraum automatisch auf das nächste Bild umgeschaltet. Geben Sie hier keinen Wert ein, dann bleibt das erste Bild statisch und der Benutzer muss manuell weiterklicken.
  • Datensätze: Alle Bilder, die in der Galerie angezeigt werden. Über das Ordnersymbol rechts können Sie ein neues Fenster aufrufen, indem Sie Bilder aus Ihrer Dateiliste hinzufügen.
  • Bildbreite: Die maximale Breite eines einzelnen Bildes.
  • Bildhöhe: Die maximale Höhe eines einzelnen Bildes.
  • Galeriebreite: Die Breite der gesamten Galerie.
  • Galeriehöhe: Die Höhe der gesamten Galerie.

Beachten Sie dabei, dass die Breite und Höhe der Galerie immer größer oder gleich der Breite und der Höhe der Bilder sein muss. Die Proportionen der Bilder bleiben in jedem Fall erhalten und haben Vorrang vor den eingegebenen Maximal-Werten.

Im Reiter Erweiterte Einstellungen können Sie noch die folgenden Punkte einschalten:

  • Lightbox: Bilder durch Mausklick auf Originalgröße vergrößern.
  • Navigation: Button um vor- und zurück zu navigieren. Verzicht nur sinnvoll bei Slideshow.
  • Thumbnails: Kleine Vorschau aller Bilder mit einblenden.
  • Play/Pause: Button einfügen, um Slideshow ein- und auszuschalten.
  • SlideInfoZone: Zeigt den Infobereich mit Bildtitel und Bildbeschreibung nicht an.

Nach dem Abspeichern können Sie sich Ihre Bildergalerie dann auf der Seite ansehen.

So ändern Sie den Bildtitel: Standardmäßig wird der Bildtitel aus dem Dateinamen generiert. Um das zu ändern, gehen Sie in die Dateiverwaltung und klicken Sie bei der entsprechenden Datei auf das Stift-Symbol, um die Eigenschaften zu ändern. Geben Sie dort die gewünschte Bezeichnung ein: